Räuchermischung Glückauf

Räuchermischung Glückauf
Räuchermischung Glückauf (Bild: Getty Images)

Hier ein Räucherrezept für alle, die das Neue Jahr mit Duft und Rauch begrüßen möchten. Durch den Alant und die Engelwurz entsteht eine lichtbringende, schützende und aufrichtende Mischung, die gleichzeitig erdet und uns durchatmen lässt. Zum Räuchern verwenden wir fertige Räucherkohle aus dem Handel.

ZUTATEN

  • ›  1 EL Alantwurzel zerkleinert
  • ›  1 TL Engelwurzwurzel zerkleinert
  • ›  1 TL Lorbeerblätter zerkleinert
  • ›  1 EL Mistelkraut zerkleinert
  • ›  1 EL Fichtenharz oder Weihrauch

ZUBEREITUNG
Zunächst das Harz mit einem Mörser zerkleinern. An- schließend wählen Sie mit guten Gedanken die Räu- cherstoffe aus, vermischen sie und legen sie auf die Kohle oder das Sieb. Öffnen Sie das Fenster, damit der Rauch abziehen kann. Schwangere und Menschen mit Atemwegsbeschwerden sollten auf eine rituelle Räu- cherung verzichten.

Haben Sie schon einmal mit Räucherbündeln geräuchert? In NaturApotheke 1/2022 zeigen wir, wie das geht.

geschrieben von
Mehr von Hildegard Riedmair

Letzte Sonnentage im Garten und Tomaten im Überfluss

Die hungrigen und durstigen Tomaten danken unsere regelmäßige Wassergabe und Pflege mit...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.