Gesund bleiben – was durch die letzten Winterwochen hilft

NaturApotheke 01/22 (Bild: Falkemedia)

Auch in diesem Winter ist Corona bestimmendes Thema. Noch sind wir mit den Folgen der Delta-Variante beschäftigt und die Omikron-Variante naht. Die Dauerbelastung zehrt an unseren Kräften und wirkt sich auch auf die Stimmung aus.

Jetzt heißt es, die Nerven bewahren und die Immunkräfte stärken, um Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten. Altbewährtes aus der Naturheilkunde kann uns dabei gute Dienste leisten. Beispielsweise wenn es darum geht, unser Herz zu schützen. Mehr dazu in unserer Serie „Gesund durch Vorbeugen“. Die eigene Gesundheit zu stärken, ist auch jetzt das Beste, was wir tun können. Statt uns zu viel zu sorgen, sollten wir lieber auf viel Bewegung an der frischen Luft, erholsamen Schlaf, nährstoffreiche Ernährung und Gesundes Leben achten. Wichtig ist auch, womit wir uns beschäftigen und worauf wir unsere Gedanken richten. Denn das wirkt sich ganz wesentlich auf unser Wohlbefinden aus. In der neuen Ausgabe der NaturApotheke haben wir zu diesen Themen viel Wissenswertes und Hilfreiches für Sie zusammengetragen. 123 Tipps und Rezepturen für Ihre Gesundheit erwarten Sie!

Lassen Sie sich inspirieren und bleiben Sie zuversichtlich. 
PS.: Wissen Sie, warum ein intakter Darm für ein starkes Immunsystem so wichtig ist? Tipps und Heilpflanzen dazu finden Sie hier.

Weitere Themen der neuen Ausgabe

NaturApotheke 01/22 Inhalt
  • Hagebutte stärkt die Abwehrkräfte – Die Hagebutte enthält viele gesunde Wirkstoffe. So ist sie reich an Vitamin C, das unsere Immunkraft fördert. In der neuen Ausgabe lesen Sie, wie Sie die Hagebutte verarbeiten und sie kulinarisch und naturheilkundlich einsetzen. 
  • Trend: Veganuary – Gleich zum Jahresauftakt mit einem Monat ohne Fleisch gesund leben und die Umwelt schützen. Mehr Info dazu in der neuen NaturApotheke.
  • Trend: Für eine Grüne Welt  – Ab jetzt gibt es in jeder NaturApotheke Tipps dazu, wie wir unsere eigene Welt grüner und nachhaltiger machen können. Mit Tipps für die Küche fangen wir an. Zum Beispiel: Was tun, damit das feine Basilikum im Topf nicht so schnell die Blätter hängen lässt?

TIPP: Grüner Kardamom: Wussten Sie, dass Grüner Kardamom sehr gesund und gut für die Lunge ist.

  • Naturkosmetik für gesunde Haut – Wie wäre es, jetzt damit anzufangen, Ihre eigene Naturkosmetik herzustellen? Etwa eine Tages- und Nachtcreme oder eine Lippenpflege für den Winter. Das schont die Haut und die Umwelt. In der neuen NaturApotheke erfahren Sie zudem, wie Sie sanft wirkende Bachblüten-Essenzen dabei einsetzen. 
  • Winterzeit ist Räucherzeit – Etwa mit einem Räucherrezept für eine besondere Mischung, um das Neue Jahr mit Duft und Rauch zu begrüßen.
  • Schüßler-Salze für Haustiere – Auch bei Haustieren leisten die sanften Schüßler-Salze gute Dienste. Ob Schutz, Stärkung oder Unterstützung bei Wundheilung, in diesen und anderen Bereichen fördern sie die Gesundheit unserer vierbeinigen Freunde.
  • Geheimtipp Alexander-Technik – Erfahren Sie mehr über diese ganzheitliche Methode, wie sie uns hilft, achtsamer zu werden und uns mit mehr Leichtigkeit zu bewegen.

u.v.a.m.

Hier geht es zur neuen NaturApotheke

Schlagwörter
,
geschrieben von
Mehr von Kerstin Möller

Geheimtipp: Alexander-Technik

Die Alexander-Technik hilft uns auf sanfte Weise, achtsamer zu werden und uns...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.