Wenn das Herz auf Stress reagiert – Pflanzen, die unterstützen

Weißdorn fürs Herz
Weißdorn fürs Herz

Weißdorn, Melisse, Herzgespannkraut und Baldrian sind gute Begleiter auf dem Weg zu mehr Ruhe für Herz und Pulsschlag. Die Pflanzen ergänzen sich gegenseitig in Ihrer Wirkung.

ADVERTORIAL

Job, Familie, Freizeitstress, ein unangenehmes Ereignis, manchmal wird uns alles zu viel. Viele haben es schon erlebt, wenn das Nervensystem sich einen Ausweg sucht, um dies zu kompensieren. Bei einigen ist es der Darm, bei anderen die Haut, aber auch das Herz kann sich melden. Jeder reagiert an seiner „Schwachstelle“ entsprechend anders.

Weißdorn hat eine stärkende und regulierende Wirkung auf das Herz und eine ausgleichende Wirkung auf den Herzrhythmus. Dies lässt sich durch die beruhigenden und sedierenden Eigenschaften von Baldrian und Melisse verstärken. Die Melisse ist ein altbewährtes Mittel bei Nervosität, Unruhezuständen und nervösen Einschlafstörungen sowie Herzbeschwerden. Wegen ihrer krampflösenden Eigenschaften lindert sie auch funktionelle Magen- und Darmbeschwerden. Überdies ist sie krampf- und angstlösend, schlaffördernd, blähungswidrig und leicht antiviral. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich die Melisse auch bei leichten nervösen Herzbeschwerden, worauf auch Ihre Anwendung als traditionelles Arzneimittel basiert.

In der Volksheilkunde wird das Echte Herzgespann bei nervösen Herzbeschwerden, wie Herzrhythmusstörungen, Herzrasen oder Herzschwäche sowie bei Magenkrämpfen und anderen krampfartigen Verdauungsbeschwerden eingesetzt. Die Inhaltsstoffe von Herzgespannkraut wirken einem hohen Puls entgegen, sind schwach blutdrucksenkend und beruhigend. Außerdem wird die Durchblutung des Herzens verbessert. Da die Stoffe Wehen fördernd sind, sollte in der Schwangerschaft auf die Anwendung verzichtet werden.

Traditionell wird Leonurus cardiaca L. bei nervöser Anspannung oder bei leichten Herzbeschwerden nervösen Ursprungs, wie Herzklopfen, angewendet – auch im Rahmen einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) –, wenn eine ernsthafte Erkrankung durch den Arzt ausgeschlossen wurde.

Oxacant® sedativ Liquid enthält: Weißdorn, Baldrian, Melisse und Herzgepannkraut
Oxacant® sedativ Liquid enthält: Weißdorn, Baldrian, Melisse und Herzgepannkraut

Sanfte Hilfe mit Heilkräutern

Oxacant® sedativ Liquid wird bei erhöhtem Pulsschlag mit allgemeiner Nervosität, z.B. in Stress-Situationen oder bei lang anhaltender Belastung und dadurch entstehenden nervösen Herzbeschwerden eingesetzt.

Unterstützung bei
– nervös bedingten Herzbeschwerden wie Herzklopfen, Herzrhythmusstörungen, Unruhe, schnellem Puls, Brustenge, Atemnot, Herzschmerz, Beklemmung
– Bluthochdruck
– Magenkrämpfen
– zur Beruhigung aller nervösen Beschwerden

Die beste Wirkung erzielt Oxacant® sedativ Liquid nach etwa 2 Wochen regelmäßiger Einnahme. Daher empfiehlt es sich schon 2 Wochen vor absehbaren Belastungssituationen (Prüfungen, Vorträge etc.) Oxacant® sedativ Liquid regelmäßig einzunehmen. Oxacant® sedativ Liquid darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch auf einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile reagieren. Ebenfalls nicht in der Schwangerschaft. Bei unverändertem Fortbestehen der Beschwerden, bei unklaren Beschwerden oder beim Auftreten von Wasser in den Beinen (Ödemen) sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine sofortige ärztliche Abklärung zwingend erforderlich.

Neben- und Wechselwirkungen sind keine bekannt.

Oxacant® sedativ Liquid enthält: WeißdornBaldrianMelisse und Herzgepannkraut.

Anwendung
Erwachsene nehmen 3mal täglich 30 Tropfen (30 Tropfen entsprechen 1,2 ml). Die beste Wirkung erzielt Oxacant® sedativ Liquid nach etwa 2 Wochen regelmäßiger Einnahme. Daher empfiehlt es sich schon 2 Wochen vor absehbaren Belastungssituationen (Prüfungen, Vorträge etc.) Oxacant® sedativ Liquid regelmäßig einzunehmen.
Erhältlich in Ihrer Apotheke, in folgenden Packungsgrößen:
30 ml / 50 ml / 100 ml

Pflichttext für Endverbraucher
Oxacant® sedativ Liquid, Anwendungsgebiete: Oxacant® sedativ Liquid ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel und wird traditionell von Erwachsenen angewendet zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion bei nervlicher Belastung sowie zur Besserung des Befindens bei nervöser Unruhe. Oxacant® sedativ Liquid ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjährigemlr Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich in folgenden Packungsgrößen: 30 ml / 50 ml / 100

geschrieben von
Mehr von admin

Prävention und Therapieform zugleich – Inhalieren neu entdeckt!

Erst einmal warten, bis sich die Erkältung so richtig ausbreitet? Warten bis...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.