Kräuterquark mit Ysop

Kräuterquark mit Ysop
Herbal curd with many fresh herbs (Bild: Getty Images)

Kräuterquark ist ein guter Eiweißlieferant. Das ätherische Öl wirkt stimmungsaufhellend, belebend und fördert die Konzentration 

Zutaten
• 250 g Quark
• 100 ml Sahne oder Milch
• 2 Handvoll frisch gehackte Kräuter
• Kräutersalz, Ysop frisch oder als Pulver

Zubereitung

1. Den Ysop und weitere mediterrane Kräuter – nach Geschmack – mit Wasser überbrausen, verlesen, trocken tupfen.
2. Alles fein schneiden und dem Quark unterrühren.
3. Mit Kräutersalz abschmecken.

Passt sehr gut zu Pell- und Ofenkartoffeln oder einfach auf ein Dinkelbrot.

Auch der Kartoffel und ihren Heilkräften haben wir in NaturApotheke 01/2021 einen großen Schwerpunkt gewidmet. Wir werden dazu noch auf unserem Blog berichten.

Mehr von Angelika Franke und Hildegard Riedmair

Echtes Mädesüß, ein Schmerzmittel von der Wiese

In feuchten Gräben, an Bachufern oder auf moorigen Wiesen sieht man die...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.