Kräuterquark mit Ysop

Kräuterquark mit Ysop
Herbal curd with many fresh herbs (Bild: Getty Images)

Kräuterquark ist ein guter Eiweißlieferant. Das ätherische Öl wirkt stimmungsaufhellend, belebend und fördert die Konzentration 

Zutaten
• 250 g Quark
• 100 ml Sahne oder Milch
• 2 Handvoll frisch gehackte Kräuter
• Kräutersalz, Ysop frisch oder als Pulver

Zubereitung

1. Den Ysop und weitere mediterrane Kräuter – nach Geschmack – mit Wasser überbrausen, verlesen, trocken tupfen.
2. Alles fein schneiden und dem Quark unterrühren.
3. Mit Kräutersalz abschmecken.

Passt sehr gut zu Pell- und Ofenkartoffeln oder einfach auf ein Dinkelbrot.

Auch der Kartoffel und ihren Heilkräften haben wir in NaturApotheke 01/2021 einen großen Schwerpunkt gewidmet. Wir werden dazu noch auf unserem Blog berichten.

Mehr von Angelika Franke und Hildegard Riedmair

Beinwell-Salbe: Wundermittel bei Verletzungen

Der lila bis rosa blühende Beinwell (Symphytum officinale) mit glockenförmigen Blüten gehört...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.